x
Tag 1: Flug nach Rumänien-Sibiu/Hermannstadt
   
Sibiu-Hermannstadt   Ankunft im Flughafen Sibiu/Hermannstadt. Treffen mit der DE-sprachige Reiseleitung und mit Ihrem Reisebus-Fahrer. Transfer mit modernem Reisebus zu Ihrem Hotel. Nach dem Check-in im guten Hotel, Stadtrundgang in Hermannstadt/Sibiu, 2007 Kulturhauptstadt Europas. Die bezaubernde Altstadt mit vielen Pflastergassen, in denen schiefergedeckte Häuser stehen, bildet mit Überreste der mittelalterlichen Befestigungsanlagen und Barockpalästen eine Einheit von seltener Geschlossenheit. Eindrucksvoll sind der große und kleine Ring mit seinen Handels- und Handwerkshäusern, der Brukenthal-Palast sowie die katholische und die evangelische Kirche. Fahrt ins malerische Umland von Hermannstadt, "Marginimea Sibiului" nach Sibiel-pitoreskes Dorf auf UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen. Traditionelles Abendessen mit regionalen Schmankerln, Schnaps und Wein beim Bergbauern. Rückfahrt ins Hotel. Nächtigung/Frühstück.
     
Tag 2 : Bran/Törzburg–Brasov/Kronstadt - Kirchenburg Harman - Miercurea Ciuc
     
Brasov schw   Nach dem zeitlichen Frühstück Fahrt über Fagaras zum Schloss Bran/Törzburg. Märchenhaft und an Schloss Neuschwanstein erinnernd, steht das, berühmte und furchterregend "Dracula-Schloss" hoch oben auf einem steil aufragenden Felsen inmitten wilder, unzugänglich wirkender Berglandschaft. Besichtigung. Weiterfahrt nach Brasov/Kronstadt, wo Sie beim Stadtrungang durch die Altstadt, die besonders interessante "Schwarze Kirche", die größte gotische Kathedrale Osteuropas und das romantische Schei-Viertel besichtigen. Fahrt zur Kirchenburg Harman/Honigberg (mit 430 m Umfang eine der größten Kirchenburgen der Burzenlandes, im Jahre 1280 gegründet) UNESCO-Weltkulturerbe. Besichtigung. Weiterfahrt nach Miercurea Ciuc/Szeklerburg. Spätankunft im Nächtigung/Abendessen/Frühstück im guten Hotel.
     
Tag 3: Miercurea Ciuc/Szeklerburg - Bicaz-Klamm - Bukowina
     
 bicaz2  

Nach dem Frühstück, Fahrt durch die beeindruckende, felsige Landschaft des Bicaz-Klamms, zu den Nonnen-Klöster Agapia (1644) und Varatec (1808). Diese sind wertvolle Architektur - und Kulturdenkmäler der Mittleren Moldau und mit je über 1000 Nonnen die größten Europas.

Weiterfahrt Richtung Norden in Bukowina-Region, das sagenhafte Buchenland! Fahrt nach Humor, Besichtigung des Klosters Humor (1530) UNESCO-Weltkulturerbe. Besichtigung. Fahrt zum guten Hotel in der Region. Traditionelles Abendessen mit g'schmackigen Speisen der Region.

Nächtigung/Frühstück im guten Hotel in der Region.

     
Tag 4: Kloster Voronet - Borgo-Pass - Sighisoara/Schäßburg
     
voronet-people   Nach dem Frühstück, Fahrt zum Kloster Voronet, das Juwel der Region, eine "Symphonie in Blau", das mit seinem einzigartigen, geheimnisvollen leuchtenden "Voronet-Blau" und mit der Freske des Jüngsten Gerichts, die "Capella Sixtina" des rumänischen orthodoxen Glauben genannt wird. Weiterfahrt, über den eindrucksvollen Borgo-Paß, nach Bistrita/Bistritz, eine der wichtigsten Handelszentren des mittelalterlichen Siebenbürgens. Kurze Stadtbesichtigung. Fahrt Richtung Süden über Reghin/Sächsisch-Regen und Targu Mures/Neumarkt nach Sighisoara/Schäßburg, die schönste mittelalterliche Stadt Rumäniens, eine reizvolle Kleinstadt die auch "Rothenburg Transsilvaniens" bezeichnet wird und eine ganz besondere Stimmung ausstrahlt. Die mittelaltrige Festung (die einzige noch bewohnte in Europa) ist seit 1999 auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen. Abendessen/Nächtigung/Frühstück im guten Hotel.
     
Tag 5: Sighisoara/Schäßburg-Kirchenburg Biertan-Medias - Flughafen Sibiu
     
sighisoara scari   Nach dem Frühstück, Rundgang in der Zitadelle Schäßburg mit Besichtigungen, u.a. den berühmten Stundturm aus dem 14. Jh., das Geburtshaus Vlad Tepes (Graf Dracula), Venezianisches Haus, Verteidigungstürme, Stundturm, die Schülertreppe, die spätgotische Bergkirche. Weiterfahrt nach Biertan (Birthälm) wo Sie die größte von über 200 Kirchenbürgen Siebenbürgens bewundern können. Sie war drei Jahrhundertelang Sitz der sächsisch-evangelischen Bischöfe von Siebenbürgen. Weiter nach Medias wo Sie die berühmte Margaretenkirche mit dem größten Flügelaltar und mit dem höchsten Uhrturm Rumäniens sehen werden. Am Nachmittag, Ankunft im Flughafen Sibiu, Abschied von der rumänischer Reiseleitung und Ablug Richtung Heimat.
     
Leistungen:    
     
  • Rundreise im Komfort-Fernreisebus gemäß Reiseprogramm
  • 4 Nächtigungen/Frstk. in guten Hotels
  • 4x Halbpension inkl. 2x Abendessen mit traditionellen Gerichten und Getränken in Region Siebenbürgen und Bukowina
  • Ausflüge und Besichtigungen gemäß Programm
  • Eintritte: Prejmer Kirchenburg; Brasov: Schwarze Kirche; Bran: „Dracula Burg"; Sibiu: Stadtpfarrkirche, Sighisoara: Uhrturm, „Dracula" Geburtshaus; Klosters: Agapia, Varatec, Voronet, Humor
  • deutschsprachige Reiseleitung vom/bis Flughafen Sibiu
  • 1 Freiplatz ab 20 zahlenden Teilnehmern
     
Preis ab 20 Teilnehmern: 
   
ab nur 298,- €/Person im Doppelzimmer
ab nur 79,-€/Einbettzimmer-Zuschlag

Preise für kleinere Gruppen, bzw. Individual, auf Anfrage.

Fakultativ, können wir Ihnen auch ein Preisangebot für Reisebus, bzw. Kleinbus, erstellen.

 
 
Booking / Info

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite

Joomla Forms makes it right. Balbooa.com