x
1. Tag: Flug nach Sofia-Fahrt nach Plovdiv
   
Bulgarien_DE  

 Flug nach Sofia. Treffen mit deutschsprechender bulgarischen Reiseleitung. Fahrt mit bulgarischem Reisebus nach Plovdiv.

Halbpension im guten 3* oder 4* Hotel.

     
2. Tag: Plovdiv -Kloster Batschkovo-Asenovgrad-Plovdiv
     
plovdiv2   Nach dem Frühstück, Besichtigung von Plovdiv mit Altstadt wo schöne alte Patrizierhäuser, römisches Amphitheater, als auch das Ethnographisches Museum zu sehen sind. Fahrt zum zweitgrößten Kloster Bulgariens, das Batschkovo Kloster (11 Jh.),  circa 30 Km. von Plovdiv entfernt, umgeben von felsigen Gipfeln des Rhodopengebirges im malerischen Tal des Tschepelarska Flusses. Besichtigung der Fresken, die zu den kostbarsten Werken der christlich-orthodoxen Malerei gehören. Besonders interessant sind auch die Stifterporträts, das Porträt von Zar Ivan Alexander sowie die verschiedenen Bibelszenen. Hier ist auch die wundersamen Ikone von Bogorodiza Eleussa, mit einem Silberbeschlag aus dem Jahre 1310, aufbewahrt. Besichtigung von Asenovgrad mit Johannes Kirche (13.-14. Jh), die beeindruckende Georg Kirche (18. Jh.), u.a. Rückfahrt nach Plovdiv, Halbpension im Ihren Hotel.
     
3.Tag: Plovdiv-Kotel-Burgas
     
Burgas   Nach dem Frühstück, Fahrt nach Kotel, Die Stadt liegt in einem malerischen Talkessel im östlichen Balkan-Gebirge. Besuch des Teppichmuseums und einer  Teppichweberei.  Weiterfahrt nach Burgas, grösste Hafenstadt Bulgariens und eine Stadt die auf eine jahrtausendealte Geschichte und Kultur zurückblickt.  Sie ist in der Bucht von Burgas gelegen und vom Schwarzen Meer und drei Seen umgeben. Spaziergang durch das Stadtzentrum zum Meerespark. Halbpension im guten Hotel in Burgas oder Umgebung.
     
4.Tag: Burgas-Nessebar-Varna
     
nessebar3   Nach dem Frühstück, Fahrt nach Nesebąr, Besichtigung. Nessebar liegt 3 km südlich von Sonnenstrand aur einer kleinen Halbinsel, die durch eine etwa 300 m lange, schmale Landzunge mit der Küste verbunden ist. Die historische Altstadt  (UNESCO-Weltkulturerbe) mit ihren winkligen, kopfsteingepflasterten Gassen und alten Häusern mit holzverkleideten Erkern und den reich geschmückten Fassaden, führen in der bizantinischen Vergangenheit. Zum Bild dieses Städtchens gehören auch die Ruinen von über 40 Kirchen aus dem Mittelalter. Weiterfahrt nach Varna.  Stadtrundfahrt in Varna, Besicht. der Römischen Thermen und des ArchäologischenMuseums. Halbpension im guten 3* oder 4* Hotel in Varna oder Umgebung.
     
5.Tag: Varna-Sumen-Madara-Veliko Tarnovo
     
veliko   Nach dem Frühstück, Fahrt nach Madara, wo  ein frühmittelalterliches Monumentalrelief, das sich auf dem Felsenplateu Madara unweit der ehemaligen bulgarischen Hauptstadt Pliska im Nordosten Bulgariens befindet. Das Relief ist Teil der Hauptkultstätte des Ersten Bulgarischen Reiches und befindet sich an einer ca. 100 Meter hohen Klippe. Es zeigt einen Reiter in einer Höhe von 23 Meter über dem Boden. Der Reiter wird im Kampf mit einem Löwen dargestellt. In der Nähe des Reliefs berichten viele Khane aus dem 8. - 9. Jh. in langen Inschriften auf Stein über ihre Siegeszüge gegen Byzanz. Das Monument zählt seit 1979 zum Weltkulturerbe. Fahrt nach Veliko Tarnovo, eine der am meisten besuchten bulgarischen Städte. Als prunkvolle Hauptstadt des bulgarischen Zarenreiches im 12.-14. Jh. wurden dort prachtvolle Schlösser, Klöster, Kirchen, Festungseinrichtungen, Brücken, große Gebäude gebaut. Stadtbesichtigung mit mittelalterligen Festung, Palastkomplex, Balduinturm, u.a. Halbpension im guten 3* od. 4*  Hotel in Veliko Tarnovo oder Umgebung.
     
6.Tag: Veliko Tarnovo-Kazanlak-Sofia
     
rosenfest-bg   Nach dem Frühstück, Fahrt nach Kazanlak-Stadt der Rosen. Diese Region ist seit Jahrhunderten berühmt für die Rosenölproduktion, und als "Das Tal der Rosen" weltweitbekannt. Im Laufe der Jahre sind zahlreiche Feste in Verbindung mit der Rose entstanden, wobei der Höhepunkt, das grosse Rosenfest, das jedes Jahr Anfang Juni stattfindet, ist. Besuch einer Rosenfarm mit festichem traditionelles Mittagessen als Picknick.  Besichtigung des thrakischen Grabmals von Kazanlak (4. Jh v.Ch.)-UNESCO-Weltkulturerbe, bewundert für seine Wandgemälde und als Meisterwerk der thrakischen Architektur berühmt. Weiterfahrt nach Sofia, pulsierende Hauptstadt Bulgariens. Halbpension im guten Hotel.
     
7.Tag: Sofia-Kloster Rila-Sofia
     
Bulgarien_Rila   Nach dem Frühstück, Fahrt zum Rilakloster (UNESCO-Weltkulturerbe). Das Klosteraus dem 10. Jh. ist eines der international bedeutendsten orthodoxen Klöster und das größte Nationalheiligtum in Bulgarien. Besichtigung. Alle Gebäude auf dem Areal umfassen rund dreihundert ausgeschmückte Räume mit einer riesigen Vielfalt an architektonischen Details und Wand- und Deckenmalereien. Die Bilder sind Darstellungen von Alltagsszenen, aus dem Evangelium oder Stifterbildnisse. - Bergforellenmittagessen in einem typischen Restaurant im Rila-Gebirge. Rückfahrt nach Sofia. Abendessen mit traditionellen Schmankerln und Weinverkostung im guten Restaurant in Sofia. Übernachtung/Frühstück in Ihrem Hotel.
     
8. Tag: Sofia–Rückflug in der Heimat
     
sofia05   Nach dem Frühstück, Stadtrundfahrt mit Besichtigungen in Sofia: Nevski Kathedrale, Nationaltheater, Parlament, Nikolaj-Kirche, u.a. Am Nachmittag, Transfer zum Flughafen. Verabschiedung von der bulgarischen Reiseleitung. Rückflug in die Heimat.
     
Leistungen:    
     
  • 7x Halbpension in guten 3* und 4* Hotels
  • Transport und Transfers mit gutem Reisebus
  • Besichtigungen laut Programm
  • Eintritte
  • Picknick-Mittagessen mit traditionellen Schmankerln im "Tal der Rosen"
  • Forellen-Spezialitäten Mittagessen im Rila-Gebirge
  • Traditionelles Abendessen mit Weinverkostung in Sofia (im Rahmen Halbpension)
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Sofia
  • 1 Freiplatz ab 20zahlenden Teilnehmern
     
Preis ab 20 Teilnehmern: 
   
ab 599,- Euro/Person im Doppelzimmer
ab 158,- Euro/Einbettzimmer-Zuschlag

Preise für kleinere Gruppen, bzw. Individual, auf Anfrage.

Fakultativ, können wir Ihnen auch ein Preisangebot für Flugtickets erstellen.

 
Die Stadt liegt in einem malerischen Talkessel im �stlichen Balkan � Gebirge
 
Anfrage / Request / Solicitare

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite

Joomla Forms makes it right. Balbooa.com