x
1. Tag: Ankunft in Bucuresti/Bukarest-Fahrt ins Fagaras Gebirge
     
manastirea_curtea_de_arges   Ankunft am Flughafen von Bukarest. Treffen mit dem DE-sprachige Reiseleitung und Transfer zum Curtea de Arges, ehemalige mittelalterliche Hauptstadt der Walachei. Mittagessen unterwegs. Besuchen Sie die beeindruckende Bischofskirche, wo die rumänische Könige begraben sind. Wenige Kilometer von Curtea de Arges sind die Ruinen des echten Schloss des Fürsten Vlad Tepes-Dracula! Abendessen, Nächtigung und Frühstück im Hotel oder Pension in der Region.
     
2. Tag: Fahren auf die „beste Strasse der Welt"!
     
transfagarasan   Nach dem Frühstück, Fahrt zum 166 Meter hohen und 307 Meter langen Vidraru-Dam mit dem gigantischen Monument „ Prometheus". Fahrt entlang des malerischen Ufer des Stausee auf die „Transfagaras-Strasse" Dieser ganze Tag werden wir die wilden Panorama-Landschaft, eine von der beeindruckesten die Rumänien bietet kann, entdecken. Die Straße heißt „Transfagarasan" und wurde 1970- 1974, während der kommunistischen Herrschaft von Nicolae Ceauşescu vor allem mit militärischen Kräften gebaut. Eine Reise auf dieser Straße bietet einen atemberaubenden Blick und atemberaubend schönen Orten. Vorbei am Balea Gletschersee ( 2034 m Höhe, durch das längste Straßentunnel in Rumänien (884 m) und mit den meisten Tunneln und Viadukten als jede andere Straße in Rumänien, ist Transfagarasanul eine Attraktion, die nicht verpasst werden darf. Die Straße wurde populärer im Ausland als die Mannschaft von Top Gear eine berühmte Autosendung auf der Trasfăgărăşan, im September 2009, filmte und Jeremy Clarkson, einer der Moderatoren der Show, sagte dass Transfagarasan „sollte den Titel der besten Strasse der Welt haben". Nach dem Abstieg fängt die Region Siebenbürgen-Transsylvanien. Fahrt nach Fagaras-Stadt, Besichtigung der Fagaras-Festung, die eindrucksvollste Denkmal der Stadt, Anfang 14. Jh. auf der Stelle einer Holz Festung aus dem 12. Jh. gebaut und im 17. Jh. im Stil der Renaissance als eine der stärksten Festungen in Siebenbürgen, umgebaut. Abendessen, Nächtigung/Frstk. im Hotel od. Pension in der Region.
     

3. Tag: Brasov/Kronstadt -  Bran/Schloss Dracula-Sinaia "Perle der Karpaten"

     
castel_bran_aka_dracula_castle  

Nach dem Frühstück, Fahrt nach Brasov/Kronstadt, im 12. Jh. von den sächsischen Kolonisten gegründet. Rundgang durch die Altstadt, mit Besichtigung der berühmten „Schwarzen Kirche", des dem Rathausplatz, Schei-Viertel mit der schmalen Strasse der welt, der Altstadt mit schönen, im Barockstil Bauten, aus den habsburgischen Kaiserzeit.

Weiter nach Bran, wo die die wehrhaften Burg der Deutschen Ritter im 13. Jh. erbaut wurde, heute als "Dracula-Schloss" bewundert werden kann. Besichtigung und Weiterfahrt über die Bucegi-Gebirge nach Sinaia, mondäne Ferienort, auch " Perle der Karpaten" genannt. Unterwegs, Weinverkostung beim ehemaligen Königlichen Weinkeller in Azuga. Abendessen, Nächtigung und Frühstück im guten Hotel in Sinaia.

     
4. Tag: Fahrt nach Bucuresti/Bukarest
     
peles  

Nach dem Frühstück besuchen Sie das beeindruckende Schloss Peles, ehemalige Sommerresidenz der rumänischen Königen, zwischen 1875 und 1883 erbaut und wo auch Fresken von G. Klimmt zu sehen sind.Weitere Besichtigung im Kloster von Sinaia.

Transfer zum Flughafen Bukarest, Abschied von Ihrem Reiseführer/Fahrer und Abflug Richtung Heimat. (oder Möglichkeit zur Verlängerung der Aufenthalt in Bukarest, z.B. mit dem Angebot HIER)

     
     
Inkludierte Leistungen:
   
     

• 3x Halbpension in guten Hotels
• Transport und Transfers mit PKW oder Kleinbus
• Besichtigungen laut Programm
• Eintritte
• DE-sprachig) Reiseführung in ab/bis Flughafen (für Gruppen 2-6 Personen der Reiseleiter ist auch Fahrer des Fahrzeugs)
Nicht inkludierte Leistungen: Anreise nach Bukarest, persönliche Ausgaben, Versicherung, Trinkgeld

WICHTIG: Die BergstrasseTransfagarasan ist nur July und August geöffnet und gut befahrbar!

     
Preis ab 2 Personen: 
   
ab 299,- €/Person im Doppelzimmer
ab 369,- €/Person im Einbettzimmer
 
Anfrage hier:   
malerisch gelegen auf einer Insel inmitten des Sees. Der Legende nach soll Vlad Ţepeş in dieser Kirche begraben liegen, unter einer schmucklosen weißen Steinplatte direkt vor dem Altarraum.
 
Anfrage / Request / Solicitare

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite

Joomla Forms makes it right. Balbooa.com