x
1. Tag: Ankunft in Bucuresti/Bukarest
     
BucurestiCurteaVeche  

Ankunft am Flughafen von Bukarest (eigene Anreise). Treffen mit dem DE-sprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem guten 3* oder 4* Hotel in Bukarest. Kurzbesichtigung der Stadt, mit Curtea Veche "Alter Hof" wo einst Vlad Tepes "Dracula" seinen Hof unterhielt. Wenn diese Mauern reden könnten!

Abendessen im Dracula-Restaurant in der Nähe der Altstadt von Bukarest. Ü/Frstk. im ausgewähltem 3* oder 4* Hotel

     
2. Tag: Draculas Grab besuchen!!
     
peles castle1  

Nach dem Frühstück, Besichtigung des Parlament-Gebäudes, auch "Ceausescu-Palast" gennant, 2-gröste Gebüde der Welt nach dem Pentagon (Anmeldung 1 Monat für Besuch notwendig!).

Fahrt nach Snagov und Besichtigung des Klosters, auf einer malerischen Insel im See gelegen, wo der mutmaßliche Grab des Fürsten Vlad Tepes, sich befindet.

Fahrt in den Karpaten nach Sinaia. Besichtigung des Peles-Palastes, Sommerresidenz der Königlichen Familie Rumäniens von Hohenzollern. Fahrt Stadtbesichtigung in Brasov/Kronstadt. Diese Stadt an der Grenze zwischen Transsilvanien und Walachei spielte im Mittelalter eine wichtige Rolle in der Verteidigung gegen die türkischen Angreifer. Besichtigungen (Schwarzen Kirch, der Weberbastei, uvm.). Fahrt nach Poiana Brasov oder Rasnov/Rosental oder Bran/Törzburg. Abendessen, Nächtigung/Frstk. im 4* Hotel.

     

3. Tag: Burg Draculas x Zwei!

     
bran  

Nach dem Frühstück, Besuch die Bauernfestung (13. Jh.) in Rasnov/Rosental. Fahrt zum Bran-Pass, nach Bran/Törzburg,  wo die die wehrhaften Burg der Deutschen Ritter im 13. Jh. erbaut wurde, heute als "Dracula-Schloss" bewundert werden kann. Besichtigung der malerische Festung. 

Fahrt über die eindrucksvolle Bergstraße des Rucar-Passes. Besichtigung des Mausoleum von Mateias, gewidmet zu den gefallen Soldaten des 1. Weltkrieges. Weiterfahrt nach Campulung-Muscel, um 1330 die erste Residenz des Walachischen Fürsten Basarab I. ein Vorfahren des Fürsten Vlad Tepes-Dracula. Besichtigung der katholischen Kirche Baratia, der orthodoxen Fürsten Kirche und der Alten Fürsten Hofes.

Weiterfahrt über Curtea de Arges nach Poienari, wo die wahre Tepes-Burg gebaut wahr, aktuell die Ruinen der eindruckvollen Festung stehen auf dem Berg und sind, aber nach eine Steigerung von 1480 Treppen, möglich zu besichtigen.

Abendessen/Übernachtung/Frstk. in einem 4* Hotel in der Nähe der Festung Poienari.

     

4. Tag: Curtea de Arges - die sagenhafte Kirche!

     
curtea de arges  

Nach zeitlichem Frühstück, Fahrt nach Curtea de Arges/Argisch, und Besichtigung der beeindruckenden Bischofskirche des Klosters, wo die rumänische Könige begraben sind und wo schauderhafte Legenden über die Bauzeit dieser wunderschönen Kirche erzählt werden. 

Fahrt zum Fughafen Otopeni und Heimreise mit einer spätere Flugverbindung!

Flughafen Otopeni und Verabschiedung vom rumänischen Reiseleiter.

Selbstverständlich können Sie Ihren Aufenthalt auch, gegen Extrakosten, verlängern!

     
Inkludierte Leistungen:
   
     
  • Transfer Flughafen Bukarest-Hotel
  • 1x Erlebnis-Abendessen im traditionellen Restaurant in Bukarest (3-Gang Menü, ohne Getränke)
  • 1x Übernachtung/Frühstück im guten Hotel in Bukarest
  • 1x  Abendessen/Übernachtung/Frühstück im guten Hotel oder Pension in Region Rasnov, Bran
  • 1x Abendessen/Übernachtung/Frühstück im guten Hotel oder Pension in Region Poienari, Curtea de Arges/Argisch
  • Besuch des Klosters Snagov
  • Besuch des Bran/Dracula-Schloss in Törzburg/Bran
  • Besuch der Bauernfestung Rasnov/Rosenau.
  • Besuch der Kirche in Curtea de Arges
  • Besuch des Peles-Schloss in Sinaia
  • Transportleistungen, deutsprachige Reiseleitung, Besichtigungen und Eintritte laut Programm
  • Kosten für Unterkunft und Verpflegung des Fahrer (ist auch Fremdenführer/Reiseleiter)
     
Preisangebot: 
   

2 Teilnehmern

689,- €/Person im Doppelzimmer
798,- €/Person im Einbettzimmer

4 Teilnehmern

599,- €/Person im Doppelzimmer
698,- €/Person im Einbettzimmer

6 Teilnehmern

489,- €/Person im Doppelzimmer
598,- €/Person im Einbettzimmer

 
Anfrage hier:   
malerisch gelegen auf einer Insel inmitten des Sees. Der Legende nach soll Vlad Ţepeş in dieser Kirche begraben liegen, unter einer schmucklosen weißen Steinplatte direkt vor dem Altarraum.
 
Booking / Info

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite

Joomla Forms makes it right. Balbooa.com