x
Tag 1. Willkommen im Ivato Flughafen – Transfer zum Hotel
Karte Green tour de
Eigene Anreise, bzw. eigener Flug nach Madagaskar-Antananarivo.

Sie werden von einem deutschsprachigen Reiseleiter abgeholt und zum Hotel begleitet und nach dem langen Flug können Sie sich im 4* Hotel Restaurant La Ribaudière Antananarivo entspannen.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel Restaurant La Ribaudière Antananarivo.
Tag 2.  Antananarivo – Nationalpark Andasibe – Andringitra
Indri Lemur

Nach dem Frühstück fahren wir in den Nationalpark Andasibe. Dies ist der Zeitpunkt, um die besondere Fauna und Flora der Insel kennenzulernen. Der Park von Andasibe ist auch die Heimat von 11 Lemurenarten, von denen die größte der Indri-Indri ist. Der Park ist auch die Heimat mehrerer Vogel-, Reptilien-, Insekten- und Diadem-Sifaka-Arten.

Der Andasibe-Mantadia-Nationalpark wurde 1989 gegründet und umfasst mit seinen 154 km2 zwei Gebiete. Beide Teile gehörten zum selben Feuchtwald und waren aufgrund menschlicher Aktivitäten in zwei Teile geteilt.
In diesem Park können Sie verschiedene Flora und Fauna entdecken, vor allem das, was das Madagaskar so einzigartig macht. Im Andasibe-Mantadia-Nationalpark wachsen Orchideen, (Schrauben-)Palmen, das schwere Edelholz Rosenholz und der "Schalenbaum" Vakoana sowie alle Arten endemischer farbenprächtiger Blumen. Drei Viertel der 1200 Pflanzenarten kommen nur hier im Andasibe-Mantadia-Nationalpark vor. Die meisten Bäume blühen das ganze Jahr über. Darüber hinaus beherbergen die kleinen Flüsse einige endemische Fische und Hunderte von Insekten, darunter einige außergewöhnlich große und farbenprächtige Schmetterlinge.
Der Indri-Indri ist der Star des Nationalparks. Darüber hinaus gibt es sowohl tagaktive (Diadem-Sifaka, Schwarzweißer Vari und der Graue Bambuslemur) als auch nachtaktive Lemurenarten (der Kleine Mauslemur und der Aye Aye (Fingertier) sowie der Fossa, der Braune Maki und der Östliche Woll-Lemur. Sie werden auch einer Vielzahl von Vögeln, Reptilien und Amphibien begegnen.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel Vakona Forest Lodge, Andringitra.

Tag 3. Nationalpark Andringitra
Andringitra

Nach dem Frühstück Transferfahrt zu einer Wanderung im Nationalparks Andringitra. Dies ist der zweithöchste Berg in Madagaskar mit 2.658 Meter Höhe. Wir werden um 7:00 Uhr vom Hotel abfahren. Der Andringitra-Nationalpark befindet sich in der Provinz von Fianarantsoa, 47 km südlich von Ambalavao, und umfasst insgesamt etwa 31.000 Hektar. Dieser Park ist absolut atemberaubend und hat sehr abwechslungsreiche Landschaften. Dort werden Sie verschiedene Vogelarten, Lemuren, Kattarochen und andere Säugetiere entdecken. Wegen seiner unbeschreiblichen Schönheit des beeindruckenden Bergmassivs und des spektakulären Panoramas steht das Andringitra-Massiv seit 1927 unter Schutz. Schon damals wurde erkannt, dass nur wenige Gebiete auf der Erde eine ähnlich hohe Biodiversität aufweisen: Mehr als 100 verschiedene Vogelarten, 13 Lemurenarten und etwa 40 weitere Säugetierarten finden hier ihre Heimat. Vor allem die lustig aussehenden Kattas bevölkern weite Teile des Andringitra-Nationalparks. Mehr als 50 Froscharten leben in dem Schutzgebiet und etwa 1000 Pflanzenarten aus Andringitra sind bis heute bekannt. Sein höchster Gipfel ist der Pic Boby. Mit 2.658 Meter Höhe ist er der zweithöchste Berg in Madagaskar. Erst seit das Gebiet 1999 im Rahmen des madagassischen Umweltaktionsplans zum Nationalpark erklärt wurde, hat es einen signifikanten Zustrom von Besuchern gegeben. Das Klima variiert von feuchten, tropischen Bedingungen in den östlichen Tiefland-Tropenwäldern bis zu extrem niedrigen Temperaturen in höheren Lagen, die bis auf -8 Grad C fallen können.

Übernachtung/Frühstück im 3* Hotel Camp Catta, Andringitra.

Tag 4. Andringitra – Nationalpark Ranomafana
Ranomafana2
Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit, eiter kurz in Andringitra zu wandern. Abfahrt am Nachmittag, Besuch des Nationalparks Ranomafana. In diesem Park können Sie Chamäleons und Vögel sehen und Lemuren finden.
Ranomafana ist ohne Zweifel einer der spektakulärsten Nationalparks Madagaskars und zusammen mit Isalo und Andasibe N.P. einer der meistbesuchten Nationalparks der Insel. 12 Arten von Lemuren sind in der Gegend heimisch und zur Freude der Touristen leicht zu beobachten. Eine besondere Attraktion sind die goldenen Bambuslemuren, von denen einige nicht weit vom Eingang entfernt sind.
Es gibt auch andere Säugetiere wie 7 Arten von Tenreks, fleischfressende Fledermäuse, die madagassische gestreifte Zibet und einige Mangusten im wunderschönen Ranomafana-Nationalpark.
Es gibt mindestens 115 katalogisierte Vogelarten, von denen 30 in diesem Gebiet endemisch sind und in Ranomafana beheimatet sind.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel Le Grenat Ranomafana.

Tag 5. Ranomafana – Manakara
Lemur Baum
Nach dem Frühstück weitere Wanderung im Park, zur Weiterentdeckung der einzigartigen Fauna und Flora.

Auf gut ausgeschilderten Pfaden im tropischen Regenwald entdecken wir Farne, Orchideen, Heilpflanzen, Rosenholz und andere seltene Bäume.

Gegen 11.30 Uhr kehren wir zum Hotel zurück, um uns mit einer guten Dusche zu erfrischen. Dann brechen wir nach Manakara auf.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel H1 in Manakara.

Tag 6. Manakara
manakara
Am Vormittag besuchen wir "Trou du Comissaire" wo bei Ebbe ein natürliches Schwimmbad entsteht, dann fahren wir mit dem Kanu auf dem berühmten Pangalane-Kanal.

Am Nachmittag entspannen wir Sie sich weiter am Strand, bzw. Sie haben Zeit zur freien Verfügung.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel H1 in Manakara.

Tag 7. Manakara – Fianarantsoa
Train
Heute geniessen Sie eine Zugfahrt nach Fianarantsoa. Unterwegs können Sie die Natur und die grüne Landschaft, sowie das kleine Dorf und seine Bewohner mitten auf der Straße beobachten. Die Zugreise von Manakara nach Fianarantsoa erstreckt sich über eine Gesamtstrecke von etwas mehr als 160 Kilometern, über mehr als 60 Brücken und durch fast 50 verschiedene Tunnel. Die Fahrt wird mit einer Geschwindigkeit von etwa 15 Stundenkilometern durchgeführt, und die Türen bleiben während der Fahrt normalerweise offen.
In den meisten europäischen Ländern sind Zugreisen so alltäglich geworden, dass nur wenige Menschen sich dafür begeisten. In Madagaskar gelten ganz andere Regeln, denn eine Zugfahrt ist auf der Insel viel spektakulärer und bei weitem nicht überall möglich.
Unterwegs können Sie die Natur und die grüne Landschaft sowie das kleine Dorf und seine Bewohner in der Mitte der Straße beobachten.

Unterwegs Mittagessen im guten Restaurant.

Sie übernachten im 4* Lac Hotel Sahambavy Fianarantsoa.

8. Tag: Fianarantsoa
Fianarantsoa
Nach dem Frühstück, Zeit zur Verfügung. Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt und haben auch die Möglichkeit köstliche Weine zu verkosten.
Die Stadt Fianarantsoa liegt im Süden von Madagaskar, etwa 400 km von Antananarivo entfernt, ist die Hauptstadt des Betsileo-Stammes und wurde auf der Spitze des Ivoenana-Hügels erbaut. Die Übersetzung des Ortsnamens wäre Fianarantsoa: "die Stadt, in der Gutes gelernt wird"

Es ist auch der Ort, an dem man den guten Wein probieren kann.
Auf dem Weg in die Altstadt entdecken Sie auch eine modernere Stadt, in der sich das Gewerbe- und Industriegebiet befindet, das zur Wirtschaft des ganzen Gegend beiträgt.

Die dritte Ebene von Fianarantsoa, Oberstadt genannt, ist dagegen das wahre Heiligtum der Region, wo der Vergangenheit und der Geschichte der Stadtzu entdecken gilt.

Übernachten/Frühstück im 4* Lac Hotel Sahambavy Fianarantsoa.

9. Tag: Fianarantsoa – Antananarivo
Rova Palast
Nach dem Frühstück, fahren Sie nach Antananarivo.

Auf dem Weg dorthin werden Sie wunderschöne Landschaften entdecken.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel La Ribaudière Antananarivo

10. Tag: Antananarivo
Ambohimanga Rova
Nach dem Frühstück, bzw. am Vormittag besichtigen Sie den alten madagassischen Palast - Rova Manjakamiadana - und am Nachmittag einen Rundgang durch die Stadt.
Antananarivo abgekürzt Tana, früher auch Tananarive ist die Hauptstadt und mit 1.816.000 Einwohnern
auch die bei weitem größte Stadt Madagaskars. Der Verwaltungssitz der Provinz Antananarivo liegt
auf einer Höhe von bis zu 1435 m über dem Meeresspiegel in der zentralen Bergregion der Insel.
Antananarivo ist das geographische, administrative und industrielle Zentrum des Landes.

AMBOHIMANGA ROVA - Der Rova von Antananarivo ist der ehemalige Königspalast von Madagaskar. Es befindet sich auf 1462 m über dem Meeresspiegel auf dem höchsten Punkt der Hauptstadt, dem Analamanga, fast 200 m über den Bezirken der Unterstadt. Es ist die Ruhestätte der größten Monarchen des Landes: Die beeindruckendsten Steingräber befinden sich links vom Haupttor. Die einfachen Grautöne sind die der Könige, während die der Königinnen rot gemalt sind (Rot war die Farbe des Adels).

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel La Ribaudière Antananarivo

11. Tag: Flug nach Nosy Be - Nosy Sakatia
Nosy Be promotion
Nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen und Inlandflug nach Nosy Be. Transfer nach Sakatia.
Tag der Entspannung am Strand von Sakatia mit den ruhigen Geräuschen des Meeres.
Genießen Sie den Sonnenuntergang.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel Danae Beach Sakatia

12. Tag: Nosy Sakatia
Ozeantour
Nach dem Frühstück, Tag zur freien Verfügung und Entspannung in Nosy Sakatia.

Nosy Sakatia ist ruhig und klein, es ist Teil eines geschützten Ökosystems und berühmt für seine
Orchideen. Es ist ein einfacher Ort zum Herumwandern und hat mehrere schöne Strände.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel Danae Beach Sakatia

 

13. Tag: Nosy Sakatia
Strand Sakalava
Auch der heutige Tag steht in Zeichen der Entspannung in Nosy Sakatia.

Schnorcheln ist hier ausgezeichnet und es gibt einige ausgezeichnete Tauchplätze vor der Insel, darunter eine Schutzzone für grüne Schildkröten. Die Insel liegt direkt vor der Westküste von Nosy Be.

Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel Danae Beach Sakatia.

14. Tag: Entdeckung der Insel Nosy Iranja (Transferzeit 1,5 Stunde)
Nosy Iranja 1
Nach dem Frühstück entdecken Sie eine besondere Insel Madagaskars namens Nosy Iranja. Sie werden
mit dem Boot dorthin fahren und die Fahrt dauert etwa 90 Minuten. Dort werden Sie einen offenen
Weg zwischen dem Meer und einer kleinen Insel in der Nähe von Nosy Iranja entdecken. Sie können auch diesen Ort besuchen.

Nosy Iranja besteht aus zwei kleineren Inseln: Nosy Iranja Be und Nosy Iranja Kely. Diese Landstriche
sind durch einen dünnen, 2 km langen Sandstreifen miteinander verbunden. Bei Ebbe können Sie gefarlos den Platz voll ausnutzen, aber passen Sie auf die steigende Flut auf!

Sie werden begeistert sein von der Schönheit der Landschaft, dem türkisblauen Wasser, das die Lagune umgibt und das Sonnenlicht reflektiert und das Meer zum Funkeln bringt. Dieser friedliche Ort wird diejenigen erfreuen, die Entspannung und einen Tapetenwechsel suchen.

Sie werden auch die Möglichkeit haben, alle Wasserund Landaktivitäten zu genießen, die sie wollen!

Sie können dort auch schwimmen und Ihre Zeit am Strand verbringen.

Mittagessen auf der Insel und am späteren Nachmittag kehren Sie nach Nosy Sakatia zurück.
Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel Danae Beach Sakatia.

15. Tag: Toliara - Antananarivo - Abreise ab Madagaskar
Ramena Strand
Die underschöne Reise in Madagaskar ist leider heute vorbei. Sie fliegen von Nosy Be Flughafen und kommen um in Antananarivo an. Sie werden vom Reiseleiter vom Flughafen begleitet und bekommen noch schöne Souvenirgeschenke aus Madagaskar und schließlich werden Sie sich von Ihre Reiseleitung verabschieden.

Abreise Richtung Heimat (oder Extra-Nacht in Antananarivo, falls Ihre Flugverbindung erst am nächsten Tag möglich ist)


Leistungen:

  • 14x Übernachtungen in Hotels und Zelten während der Tour, bzw. laut Programm
  • Transport während der Tour
  • Wlan-Internet im Auto während der Tour
  • Inlands-Flugticket
  • 14x Frühstück
  • 1x Mittagessen laut Programm
  • Zugfahrt Manakara – Fianarantsoa
  • Deutschsprachiger Reiseleiter während der Tour
  • Empfang in deutscher Sprache durch Reiseleiter am Flughafen
  • Willkommensgeschenke
  • Telefonischer 24/7-Support in deutscher Sprache während der Tour
  • 24-Stunden-Notdienst in deutscher Sprache für Familienmitglieder während der Tour
  • Karte von Madagaskar
  • Ausführliche Informationen über die Tour auf Deutsch

Nicht inkludiert:
   *Flugticket nach Antananarivo

   *Visum
   *Eintritte in Parks und Reservaten
   *Reiseversicherung
   *Weitere Mittag- und Abendessen


Termine für Durchführung ab 2 Teilnehmern:
auf Anfrage, vom Oktober 2020 bis Dezember 2021

Preisangebot je Teilnehmer:

3 998,- €/Person im Doppelzimmei bei mind. 2 Personen

3 829,- €/Person im Doppelzimmei bei mind. 4 Personen

3 689,- €/Person im Doppelzimmei bei mind. 6 Personen

3 479 ,- €/Person im Doppelzimmei bei mind. 8 Personen

3 298,- €/Person im Doppelzimmei bei mind. 10 Personen

3 099- €/Person im Doppelzimmei bei mind. 12 Personen

Einbettzimmer-Zuschlag: Auf Anfrage

Auf Anfrage bieten wir Ihnen auch Flugtickets (als extra Einzelleistung, separat vom Pauschalreisepaket und nicht rückerstattbare) von Ihrem Standort nach Antananarivo und zurück, auf ausgewählte Termine und rechtzeitige non-refundable Buchung!

 
Anfrage / Request / Solicitare

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite

Joomla Forms makes it right. Balbooa.com